Menü

Die Ausbildung zum Segelflieger

Bei uns ist natürlich auch die Ausbildung zum Piloten von Segelflugzeugen möglich. Dazu haben wir einige erfahrene Fluglehrer, die Euch gerne in die Geheimnisse der Fliegerei einweihen und dafür sorgen, dass aus Ihnen als Fußgänger ein vollwertiger Luftverkehrsteilnehmer wird.

Unsere Ausbildung findet hauptsächlich sonntags statt. Dazu treffen wir uns um 9.00 Uhr am Flugplatz, räumen gemeinsam die Halle aus und bereiten den Flugbetrieb vor. Jeden Sonntag ist ein Fluglehrer, ein Windenfahrer und ein Flugleiter eingeteilt, denn ohne dieses Personal kann kein Flugbetrieb zustande kommen.
Dann kann geflogen werden, bis keiner mehr Lust hat oder die Sonne untergeht.

Als zusätzliches Angebot gibt’s im Sommer noch ein meist einwöchiges Fluglager, das durch tägliche intensive Ausbildung einen schnellen Lernfortschritt garantiert.

Im Winter heißt es dann Theorie büffeln und die Technik hinter dem Fliegen verstehen. Dazu bieten die Flugvereine der Region einen gemeinschaftlichen Unterricht an

In unserem Verein wird die praktische Ausbildung von ehrenamtlichen Fluglehrern durchgeführt.
Das bedeutet für die Flugschüler, dass für die Flüge mit dem Fluglehrer keine weitere Kosten auf sie zukommen.

Sie haben Interesse, Ihr Traum und Wunsch ist es, dieses wunderschöne Hobby zu erlernen und auszuüben, dann setzen Sie sich mit unseren Ansprechpartnern in Verbindung oder Sie kommen einfach zu uns auf den Flugplatz.

Die Fluglehrer der
Flugsportgruppe Öhringen e.V.